User Tools

Site Tools


anreise

Anreise

Mit dem Auto

Um unseren Planeten zu schonen, bitten wir dich darüber nachzudenken, ob du mit dem Auto fahren musst. Vielleicht sind öffentliche Verkehrsmittel oder eine Mitfahrgelegenheit eine Alternative? Wenn Du mit dem Auto fährst, überlege, ob du vielleicht jemanden mitnehmen oder schweres Gepäck von anderen Reisenden transportieren kannst. Du solltest den Osterverkehr und die zu erwartenden Staus bei deiner Reise berücksichtigen, die Kraftstoffpreise werden sicherlich wieder angehoben und grundsätzlich macht Auto fahren in Hamburg wenig Freude. Nach Berlin und München ist Hamburg auf Platz drei der Städte mit den meisten Staus.

Die Adresse lautet:

Jarrestraße 20
22303 Hamburg

Routenplaner

Parken

Auf dem Kampnagel-Gelände gibt es eine kostenpflichtige Parkgarage mit Treppenhaus (ca. 50 m). Ein Aufzug steht leider nicht zur Verfügung. Die Einfahrt ist über die Barmbeker Straße oder die Jarrestraße möglich. Das Parkhaus kostet 2 Euro/Std. Ein Gerät zur Rabattierung (Pauschal 5 Euro) steht im Ausgangsbereich des Foyers zur Verfügung. In der Umgebung sind kostenlose Parkplätze sehr schwer zu finden.

Hinter den Hallen vor dem Verwaltungsgebäude (Jarrestraße 20) befinden sich zwei Parkplätze für Besucher*innen mit sensorischen oder physischen Einschränkungen und entsprechendem Parkausweis. Von dort ist Kampnagel ebenerdig zu erreichen (ca. 100 m). Die Einfahrt ist bei der Jarrestraße 20 und dann links halten.

In der Gegend rund um Kampnagel gibt es sehr wenig Parkplätze! Kommt, wenn irgend möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln!

ÖPNV

Wie oben schon beschrieben: Auto sollte vermieden werden. Der Hamburger ÖPNV ist nicht so schlecht, also nutzt ihn doch einfach. Solltet ihr “öffentlich anreisen, kann eure letzte Meile wie folgt aussehen:

Vom Hauptbahnhof kommend

Mit dem Bus 17 (Richtung Karlshöhe - fährt von der Bushaltestelle Kirchenallee ab) bis zur Haltestelle “Jarrestraße (Kampnagel)”. Die Fahrt dauert 24 Minuten und kostet (einfache Fahrt) 3,40€.

Vom Airport kommend

Solltet ihr mit dem Flieger anreisen (muss das sein?), nehmt ihr die S1 bis zum Bahnhof BARMBEK - dort steigt ihr in den Bus der Linie 17 (Richtung Feldstraße) und steigt an der Haltestelle “Jarrestraße (Kampnagel)” aus. Die Fahrt dauert 25 Minuten und kosten 3,40€

ÖPNV allgemein

Für Gruppe bietet es sich an eine Gruppenkarte zu erwerben. Nähere Infos gibt es hier

Für Erkundung diverser Reiseziele Hamburgs mit dem HVV gibt es eine recht brauchbare APP für Android und iPhone

Mit dem Boot

Von See kommend

Nordsee

Ansteuerung des Fahrwassers der Elbe aus der Deutschen Bucht, rechts der Fahrwassermitte, je nach Tiefgang des Fahrzeugs auch außerhalb des Fahrwassers. Für die Größe von Fahrzeugen für die der Zielort erreichbar ist, gilt auf der Elbe keine Lotsenpflicht. Die Elbe ist in diesem Teil ein Tidengewässer, Wassertiefe und Strömung sind gravitationsbedingt periodischen Änderungen unterworfen. Folge dem Fahrwasser bis in den Hamburger Hafen. → 53.5407, 9.9802

Ostsee

Ansteuerung der Kieler Förde und der östlichen Zufahrt des Nord-Ostsee-Kanals. Der Nord-Ostsee-Kanal ist für Sportboote nur in Zeitraum zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang zu befahren, es werden Gebühren für die Nutzung erhoben und es gilt eine Höchstgeschwindigkeitsregelung. Für die größe von Fahrzeugen für die der Zielort erreichbar ist, gilt für den Nord-Ostsee-Kanal keine Lotsenpflicht, der Kanal darf nicht segelnd durchfahren werden. Außerdem ist das nächtliche Befahren des Kanals ohne Radar verboten. Weitere Infos Ab der Schleuse Brunsbüttel weiter der Elbe folgend bis in den Hamburger Hafen. → 53.5407, 9.9802

Alternativ: Nutzung des Elbe-Lübeck Kanals bis Lauenburg (Elbe), diverse Schleusen. Anschließend der Elbe zu Tal folgen, an der Staustufe Geesthacht zu Tal schleusen, ab hier ist die Elbe Tidegewässer, Wassertiefe und Strömung sind gravitationsbedingt periodischen Änderungen unterworfen. Ab hier der Elbe folgend 53.5407, 9.9802 ansteuern.

Ab 53.5407, 9.9802 Hier kann das Fahrzeug im City Sportboothafen gelagert werden, eine Anreise mit dem ÖPNV ist wahrscheinlich schneller und weniger beschwerlich, aber ok:

Ansteuerung des Binnenhafens, Passage der Niederbaumbrücken. Anschließend Backbord, Einfahrt in das Alsterfleet “seeseitig”, Passage der Otto-Sill-Brücke und der Binnenhafenbrücke. Schleusung zu Berg, Passage der Schaartorschleuse. (Bei hohen Wasserständen der Elbe nicht passierbar, ab hier gilt eine Fahrerlaubnuispflicht für Motorfahrzeuge, Schleusenzeiten, Rufnummer: 040 428403204) Nach der Schaartorschleuse dem Alsterfleet Richtung NO bis zur Rathausschleuse folgen. Schleusung zu Berg (Schleusenzeiten, Rufnummer: 040 428402442), kleine Alster bis Reesendammbrücke, Binnenalster bis Lombardsbrücke / Kennedybrücke, Überquerung des 10. Meridians ostwärts, entsprechnde Zeremonie für Erstpassiernede empfohlen, anschließend auf der Außenalster bis 53.5761, 10.0061, Einfahrt in den Langen Zug, Passage der Langenzugbrücke und Einfahrt in den Osterbekkanal bis 53.58341, 10.02454, die Nutzung der Anlegeplätze ist bisher nicht geklärt und muss einzeln vom Schiffsführenden entschieden werden. Voilà…

anreise.txt · Last modified: 2020/02/06 18:16 by jockel